Bertha Rombauer – (Christabend ist's – und in dem kleinen Zimmer)

Christmas Eve Underground Polish Soldiers WorldWar I


Zum 14. Dezember 2010


Christabend ist's – und in dem kleinen Zimmer
Sind alt und jung versammelt um den Baum,
Spielsachen, Pfefferkuchen, Goldgeflimmer,
Sind rings verstreut in dem geschloss'nen Raum.


Mit regem Fleiße alle sich bemühen,
Den Baum zu schmücken für das frohe Fest,
Bald sieht man schwankend hin und her ihn ziehen,
Auch nicht ein Aestchen leer die Sorgfalt läßt.


Seit Tag und Wochen harrten schon die Kinder,
Und malten sich in ihrem frischen Sinn
Bald zagend, scheu, bald freuend sich nicht minder,
Viel schöne Sachen für den Abend hin.


Die Glocke tönt, es öffnen sich die Thüren,
Die Kinder treten ein mit frohem Blick,
Die größern eilen vor, die kleinern führen
Die Eltern ein, im Auge stilles Glück.


Und als sie sehn das bunte frohe Treiben
Erfaßt Erinn'rung sie an alte Zeit,
An manches gleiche Fest, und stille weihen
Sie eine Thräne der Vergangenheit.


aus: Bertha Rombauer, Bunte Blätter, A. Wiebusch & Son Prtg. Co., St. Louis, Mo., USA, Februar 1889, S. 22

Beliebte Posts aus diesem Blog

Johanna Beckmann - Die sterbende Geduld

Herta Graf - Venedig

Margarete Beutler - Und doch