Inge von Holtzendorff - Ich sehe dich

Ich sehe dich

Ich sehe dich,
Meine Augen tränken sich
Vom Licht deiner Schönheit,
Ganz hingelöst
Bin ich in deiner Stimme lieblichen Laut.


Ich kenne dich nicht,
Nur wie ein Schmetterling
Träumend im Fluge über Blumen streift,
Rührt meine Seele an die deine, bewegt
Von künftiger Liebe.


aus: Unser Pommernland [Ausgabe unbekannt]




Bitte beachten Sie, daß die Werke von Inge von Holtzendorff dem Urheberrecht unterliegen – alle Rechte daran liegen bei den Erben.
© 2007/2011 ngiyaw eBooks für diese Veröffentlichung.



Beliebte Posts aus diesem Blog

Johanna Beckmann - Die sterbende Geduld

Herta Graf - Venedig

Margarete Beutler - Und doch